Das Dragonerhaus

Bayern im Jahre 1794. Der Hofmarksherr Anselm von Deinharting lebt in Ruhe und Abgeschiedenheit auf dem Land nahe bei München, geschätzt und geachtet von den Bewohnern der Hofmark und umgeben von der Zuneigung seiner Familie. Seine Frau Elisabeth ist seinen vier Kindern aus erster Ehe eine liebevolle Mutter, den Tod ihres eigenen Kindes kann sie aber nicht überwinden. Obendrein schlägt die französische Revolution hohe Wellen, und als der Zufall Lucille Marquise de Beaujeux und deren Tochter Antoinette auf der Flucht von Paris nach Deinharting verschlägt, erfährt die Familie des Hofmarksherrn eine Erschütterung, die bleibende Spuren hinterlassen wird. Band 1 der Deinharting-Trilogie von Marie Louise Fischer.

Erscheinungsdatum
13.02.2018
Erstveröffentlichung
Seiten
446
ISBN E-Book
9783957512529

Empfehlungen

Folge XIII des 17-bändigen Kreuzzug-Epos »Die Kinder des Gral«
Folge 8 der großen Saga »Amerika – Abenteuer in der Neuen Welt«
Folge 4 der 12-teiligen Romanserie »Die Saga der Germanen«
Folge 17 der großen Saga »Amerika – Abenteuer in der Neuen Welt«