Die Farben von Florenz

Pater Angelicos erster Fall

Florenz im Jahre 1489. Der namenhafte Freskenmaler Pater Angelico bangt seit Wochen um eine Lieferung Lapislazuli von Bernardo Movetti. Diese braucht er für eine Auftragsarbeit Lorenzo de’ Medicis zur Herstellung der kostbaren Farbe Ultramarin. Pater Angelico will Movetti wegen der säumigen Lieferung zur Rede stellen, doch er findet ihn erhängt auf. Die gefürchtete Geheimpolizei ist davon überzeugt, dass Movetti Selbstmord begangen hat. Doch das würde bedeuten, dass Pater Angelico nie das von Lorenzo de’ Medici geliehene Gold zurückerstatten könnte. Zusammen mit seinem Novizen Bartolo ermittelt Pater Angelico auf eigene Faust; er begegnet der faszinierenden Lucrezia – und schon bald ist sein eigenes Leben bedroht. Der erste Fall für Pater Angelico aus Florenz.

Erscheinungsdatum
28.11.2018
Erstveröffentlichung
Seiten
438
ISBN E-Book
9783957512895

Empfehlungen

Folge 8 der 12-teiligen Romanserie »Die Saga der Germanen«
Folge 17 der großen Saga »Amerika – Abenteuer in der Neuen Welt«
Folge XI des 17-bändigen Kreuzzug-Epos »Die Kinder des Gral«