Der Schwur des Spielmanns

Augsburg, 1525: Nachdem seine Familie im Bauernkrieg von Söldnern des Schwäbischen Bundes umgebracht wurde, flieht Georg in die Stadt. Dort wird er von einer Schauspielertruppe aufgenommen, die in der mächtigen Reichsstadt Augsburg ein Osterstück aufführen will. Weil ein Mitglied der Truppe an einer unheimlichen Krankheit gestorben ist, soll Georg nun die Rolle des Judas übernehmen. In der belagerten Stadt kommt er bald einer Verschwörung auf die Spur, und setzt – von einem unsichtbaren Gegner verfolgt – alles daran, sich und seine Freunde zu retten.

Erscheinungsdatum
07.04.2015
Erstveröffentlichung
ISBN E-Book
9783943824568

Empfehlungen

Folge XV des 17-bändigen Kreuzzug-Epos »Die Kinder des Gral«
Folge 10 der 12-teiligen Romanserie »Die Saga der Germanen«
Folge 13 der großen Saga »Amerika – Abenteuer in der Neuen Welt«
Folge 6 der großen Saga »Amerika – Abenteuer in der Neuen Welt«
Folge XII des 17-bändigen Kreuzzug-Epos »Die Kinder des Gral«